Pappenheimer Rapier mit Scheide - 17. Jhd.

139.90 CHF

inkl. MwSt. exkl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2-3 Wochen

Sperrgut Zuschlag
  • 0180002522
Diese Rekonstruktion eines sog. Pappenheimer Rapiers besitzt eine lange, zweischneidige Klinge... mehr
Beschreibung "Pappenheimer Rapier mit Scheide - 17. Jhd."

Diese Rekonstruktion eines sog. Pappenheimer Rapiers besitzt eine lange, zweischneidige Klinge aus Federstahl EN45 mit rautenförmigem Querschnitt und spitzem Ort. Die Schneiden sind nicht geschärft und die durchgehende Klingenangel ist am Griffende verschraubt. Das komplexe, elegante Spangengefäß (swept hilt) mit S-förmiger Parierstange und eingesetzten Stichblättern mit runden Durchbrüchen ist aus Weichstahl gefertigt, ebenso der facettierte Knauf. Die Parierscheiben sind mit rotem Samt ausgekleidet und die Griffpartie besteht aus einem Holzkern mit Wicklung aus gekordeltem Stahldraht. Eine mit schwarzem Leder bespannte Holzscheide mit Mundblech und Ortband aus Stahl ist im Lieferumfang enthalten.

Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Schwert nicht schaukampftauglich ist. Es ist als Sammlerstück bzw. Dekorationsobjekt konzipiert und auch als Requisit hervorragend geeignet, z.B. zur Vervollständigung Deines Kostüms. Der hier verwendete Stahl ist nicht rostfrei und kann eventuell leichte Korrosionsspuren aufweisen. Wir empfehlen, die Klinge sowie die Scheide regelmässig zu pflegen, z.B. mit Ballistol, einem Universalöl, das sich zur Erhaltung von Stahlwaren hervorragend eignet.

Wir liefern Fantasie - Ihr verteidigt Geschichte
Das Rapier trat um ca. 1500 erstmalig in Erscheinung und blieb das Lieblingsschwert des europäischen Adels und Hochbürgertums bis zum Ende des 17. Jahrhunderts. Dieser einhändig geführte Renaissance-Degen mit langer, schmaler Klinge, spitzem Ort und aufwändig gestaltetem Korbhandschutz war zwar in erster Linie als Stichwaffe konzipiert, konnte dennoch als Hiebwaffe noch recht effektiv verwendet werden. Diese in ganz Europa in den unterschiedlichsten Formen verbreitete Blankwaffe wurde vorwiegend vom Adelsstand genutzt, sowohl zu militärischen als auch zivilen Zwecken. Sie erfreute sich großer Beliebtheit als Fecht-, Selbstverteidigungs- oder Duellwaffe und avancierte schließlich zum Statussymbol und unverzichtbaren Accessoire der Garderobe eines jeden Edelmannes oder Offiziers. Das Pappenheimer Rapier, das im frühen 17. Jh. in Deutschland aufkam, zeichnete sich hauptsächlich durch zwei zusätzliche, durchbrochen gearbeitete Parierschalen aus, die für noch besseren Schutz der Hand sorgten, sei es auf dem Schlachtfeld oder im Duell. Die moderne Bezeichnung Pappenheimer geht auf Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim zurück, einen deutschen Generalfeldmarschall der kaiserlichen Armee im Dreißigjährigen Krieg, der den Einsatz dieses besonderen Typs Rapier als Seitenwaffe unter den Offizieren seines berühmten Kürassierregiments vorantrieb und populär machte.

Produkttyp: Dekowaffe
Schwerttyp: Rapier
Epoche: Frühe Neuzeit
Einsatzbereich: Reenactment, Kostüm, Dekoration, Geschenk
Gesamtlänge ohne Scheide: 116cm
Klingenlänge: 93cm
Klingenmaterial: Federstahl EN45
Klingenkantenstärke: 1mm
Klingenrückenstärke: 5,0mm
Klingenbreite (Parier): 3,2cm
Pariermaterial: Weichstahl
Grifflänge: 22cm
Griffmaterial: Holz, Draht
Schwerpunkt: 12,5cm vor dem Parier
Gewicht mit Scheide: 1750g
Gewicht ohne Scheide: 1450g
Lieferumfang: Rapier, Scheide
Altersfreigabe: Verkauf nur an Personen über 18 Jahren
Weiterhin: Die Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren
Weiterführende Links zu "Pappenheimer Rapier mit Scheide - 17. Jhd."
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen "Pappenheimer Rapier mit Scheide - 17. Jhd."
Eigene Bewertung schreiben
Eure Bewertungen wird nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gebt die Zeichen in das nachfolgende Textfeld ein

* diese Angaben benötigen wir von Euch

Zuletzt angesehen

Eure Vorteile im Waffenmeister

  • Schweizer Shop & Team
    • Zuverlässig • Pünktlich • Ehrlich •
  • Hohe Qualität & Faire Preise
    • Top Marken • Viel Handarbeit •
  • Kostenloser Versand
    • Ab Fr. 250.- • Exkl. Sperrgut •
  • Versand innert 24h
    • Bei Lagerartikeln •
  • Fachkundige Beratung
    • Von Fans für Fans •

Akzeptierte Münzen

Ihr entscheidet wie Ihr bezahlen möchtet:
Zahlungsweisen

Kundenbewertungen

Das halten unsere Kunden von uns:
Google Bewertung | Drachenhort